Urlaub in Frankreich

Im Oktober 2011 waren wir in der Bretagne. Hier finden Sie einen Kurzbericht und die besten Fotos.

Die Bretagne - ein Paradies für Menschen und Hunde

Frankreich ist schön. Uns gefällt besonders die Baie Audierne am westlichsten Ende des Departement Finistère in der Bretagne. Große Sandstrände, auf denen es auch in der Hochsaison nie überfüllt ist, Dünenlandschaften und der Küstenwanderweg für ausgedehnte Spaziergänge und nicht zu vergessen, die netten Bretonen, die Fremden gegenüber sehr freundlich und aufgeschlossen sind.

Die Franzosen haben die arts de vie - sie genießen ihr Leben und sind mit Recht stolz auf ihr Land. Jegliche Form von Stress und Hektik ist ihnen fremd; gerade die Bretonen lassen sich kaum aus der Ruhe bringen - beneidenswert. Nur beim Pudelstandard sehen wir doch so einige Verbessungsnotwendigkeiten ;-).

 

Wir geniessen unsere Aufenthalte dort immer sehr. Leckeres Essen, schöne Landschaften, Ruhe und nie Schwierigkeiten mit unseren Hunden. Sie sind am Strand und in den meisten Restaurants herzlich willkommen. Und wenn ein freilaufender Hund wirklich mal nicht aufs erste Wort zurückkommt, was solls? Die Franzosen laufen einfach entspannt weiter..... Waren wir mit unseren Pudeln in der Stadt unterwegs, sind wir oft angesprochen worden. Die Franzosen waren begeistert! Die großen Pudel sind wohl auch in Frankreich selten geworden.....

Fotogalerie: Die schönsten Urlaubsimpressionen