Pudelgesundheitsdatenbank - phrdatabase

Der VDH und die FCI haben 2012 eine Gesundheitsintiative zur Verbesserung der Gesundheit von Rassehunden gestartet. Unter anderem wird vorgeschlagen, für die jeweiligen Rassen Pedigree-Datenbanken anzulegen und Gesundheitsergebnisse dort festzuhalten. Der nächste Gesundheits"gipfel" findet am 14./15.02.2015 statt. Leider erfolgte bisher keine nennenswerte Umsetzung der gemachten Vorschläge.

 

Bei den Pudeln sind wir in der glücklichen Lage, dass Lynn Brucker bereits 1994 mit der Erstellung einer Datenbank für Großpudel begonnen hat (es gibt auch Datenbanken für die kleineren Varianten - die aber leider nicht so umfassend sind wie die für die Großpudel). Mittlerweile sind über 230.000 Großpudel in dieser Datenbank gelistet - teilweise zurück bis 1880-1890.

 

Diese Datenbank - Poodle Health Registry - bitte suchen Sie in einer Metasuchmaschine nach "phrdatabase"

 

Die Pedigrees können in bis zu 12 Generationen angezeigt werden. Die Pedigrees können durch Anklicken der einzelnen Hund bis zu den Ursprüngen zurückverfolgt werden.

 

In diese Datenbank werden automatisch sämtliche Untersuchungsergebnise der OfA - Orthopaedic foundation for Animals - in Nordamerika eingespeichert.

 

Die Gesundeheitsergebnisse nichtamerikanischer Pudel können ebenfalls eingetragen werden. Hierzu senden Sie bitte das Pedigree Ihres Hundes zusammen mit Labor-, VDH-, Tierarztbescheinigungen an den Admin der phrdatabase und bitten um die Eintragung.

 

Auch Erbkrankheiten werden bei Vorlage eines tierärztlichen Attestes eingetragen - bitte nutzen Sie diese Möglichkeit! Je mehr Informationen über Erbkrankheiten vorliegen, um so besser sind die Züchter in der Lage risikominimierend zu züchten.

 

Die Nutzung steht allen Interessierten offen - die Nutzung der Onlineseite ist kostenlos. Es ist lediglich eine Registrierung mit Passwortvergabe erforderlich.

 

 

Noch ein Hinweis in eigener Sache - wir sind ständig auf der Suche nach Zuchtbüchern, insbesondere aus den Niederlanden, Belgien, Frankeich, oder dem ehemaligen "Ostblock" oder Ahnentafeln von entsprechenden Pudeln. Bitte sprechen Sie uns an!