Die achte Lebenswoche

Die achte Lebenswoche ist angebrochen. Die Welpen haben mittlerweile entdeckt, dass sie mehr als einen Batteriesatz von Mama Jill geerbt haben :).

 

Momentan ist alles sehr spannend, was nicht für Welpen gedacht ist - Gartenschuhe, Gieskannen, Blumentöpfe - alles wird akriebisch untersucht, in Einzelteile zerlegt und möglichst gleichmäßig im Garten versteckt.

 

In dieser Woche gab es das erste Trockenfutter - sie fressen es, sie mögen es und sie vertragen es gut. Natürlich hat sich dadurch der "Output" mindestens verdoppelt und die Kothaufen sind deutlich fester, was einmal mehr (trotz einweichen) auf zu wenig zusätzliche Wasseraufnahme hindeutet. Daher werden sie Trockenfutter jetzt nur noch als Leckerlies aber nicht mehr als eine Mahlzeit bekommen.

 

Leider hatte mich die Hexe haloweenverfrüht am letzten Wochenende geschossen, so dass ich das Clickertraining auf nächste Woche verlegen muss.