Die fünfte Lebenswoche

Die fünfte Lebenswoche war sehr ereignisreich für unsere Welpen:

- das erste Mal hat es das Wetter erlaubt, dass sie in den Garten dürften

- das erste Mal draußen fressen

- das erste Fleisch hat ausgesprochen gut geschmeckt.

 

Die Welpen sind völlig selbstverständlich über Terrasse und Rasen gelaufen, als wenn sie nie etwas anderes getan hätten. Der Garten wird ausgiebig erkundet und sie starten die ersten Rennspiele. Mit Papa Lion und Onkel Indi wurden die ersten Kontaktaufnahmen gestartet.

Im Wohnzimmer wurde die neue Hängebrücke ausgiebig erkundet und als Spielzeug für tauglich befunden.

Rampen werden überbewertet und der Spieltunnel wird ohnehin durch den gesamten Welpenbereich gezogen.